Ein Verein für Jung und Alt

Schon seit über 200 Jahren ist in Wipfeld eine Musikkapelle erwähnt, die zu Veranstaltungen wie dem Aufstellen des Maibaumes oder bei kirchlichen Anlässen aufgespielt hat.

1969
Musikverein 1969, Foto: Archiv

Im Jahr 1967 wurde dann schließlich der Musikverein 1967 Wipfeld gegründet und wurde auch gleich zu einer viel gebuchten Kapelle. Viele der Musiker, die damals schon mitgespielt haben, schwärmen immer wieder von dieser Zeit, in der im Sommer fast an jedem Wochenende Auftritte anstanden. Es dauerte auch nicht lange, bis sich eine Freundschaft mit jährlichen Besuchen in Mamers in Frankreich einstellte, bei der die Kapelle sogar im französischen Fernsehen auftreten durfte.

Aber auch im bayerischen Rundfunk war die Kapelle schon zu sehen, als im Jahr 2002 die Sendung "Alter Wein und junge Lieder" aus Wipfeld ausgestrahlt wurde. Eigens aus diesem Anlass wurde die "Wipfelder Theologenpolka" komponiert und von der Kapelle erstmals aufgeführt.

Heute wird unsere Kapelle vom Eigengewächs Constantin Köblitz geleitet und besteht aus 20 bis 25 aktiven Musikern. Wir treten nicht nur bei örtlichen Veranstaltungen auf, sondern sind auch immer wieder im Umland auf Wein- und Musikfesten zu hören. Ein besonderes Highlight ist unser Sommernachtskonzert Ende Juli. In der Vorweihnachtszeit findet unser jährlicher Auftritt beim Adventskonzertin unserer Pfarrkirche St. Johannes großen Anklang und viel Applaus.

Sommernachtskonzert 2014
Sommernachtskonzert 2014, Foto: Peter Grob

Unser Repertoire reicht von traditionell böhmisch-mährischer Blasmusik über geistliche Musik und Filmmusik bis hin zu stimmungsvollen Schlagern.

Außerdem sind etwa 15 Jungmusiker in der Ausbildung und spielen regelmäßig bei örtlichen Veranstaltungen mit. Den Martinszug begleiten sie sogar in Eigenregie! Die musikalische Ausbildung der Kinder fördern wir auch durch die 2010 eingerichtete musikalische Früherziehung für Kindergartenkinder.

Natürlich kommt bei uns die Geselligkeit auch nicht zu kurz. Beispielsweise fahren wir regelmäßig zu Probewochenenden, an denen nicht nur das Proben im Vordergrund steht. Auch unser Seefest, gemeinsame Radtouren und Skifahrten pflegen unsere Kameradschaft.

Aber auch für Sie ist etwas geboten. Mit dem Weinbauverein Wipfeld veranstalten wir seit 1978 um Mariä Himmelfahrt das Wipfelder Straßenweinfest, das weit über die Grenzen hinaus bekannt ist.

Ob auf der Bühne, im Publikum oder hinter den Kulissen - mit uns kann man gut Feste feiern.